Pinsel und Bleistift

Nach fast einem ganzen Menschenleben zwischen den Auen der Donau und den Ebenen des Marchfeldes, also den Gefilden Transdanubiens, zog es vor sechs Jahren Gabriela Waberer und Fritz Herzog, letzterem nach einem kurzen Zwischenspiel in der City of Vienna, zur dann gemeinsamen Bleibe in die Leopoldstadt. Konkret auf eine Insel innerhalb der Insel, nämlich ins Karmeliterviertel.

MINOLTA DIGITAL CAMERAOb es die frische Luft der Dachwohnung der beiden, das gesunde Obst und Gemüse des Karmelitermarktes oder gar die Weine der einschlägig bekannten Lokale der Umgebung waren, die das Paar künstlerisch beflügelten, ist nicht bekannt. Sicher ist, dass ihre schon zuvor vorhandene künstlerische Ader in diesem Grätzel einen weiteren Aufschwung nehmen sollte.

Gabriela Waberer schwingt den Pinsel und bringt Farbe auf ihre Leinwände, die bereits so manches leopoldstädter und auch anderortiges Wohnzimmer schmücken. Ihre seit 2009 regelmäßige Teilnahme am Atelierrundgang Q202 und anderer Ausstellungen vermehrten ihre Bekanntheit weit über die engen Grenzen des Viertels hinaus, ja, jüngst soll ihr Ruf sogar bereits bis Italien geeilt sein.

Der Bleistift ist zwar nicht das Werkzeug Fritz Herzogs – doch da „Notebook“ in diesem Zusammenhang zu nüchtern klingt, soll hier die Metapher des Bleistifts Verwendung finden – und mit diesem verfasst er Kurzgeschichten und Gedichte, die er gerne auch vor Publikum zum Besten gibt.

P1000516Der jüngste Coup der Beiden führte sie nach Falkenstein im Weinviertel. Die Gründe für den Aufbau dieses zweiten Wohnsitzes können wohl in dem für diese Gegend weithin bekannten Grünen Veltliner vermutet werden. Ein kleines Bauernhaus inmitten des Ortes, liebevoll mit altem Glumpert hergerichtet und einer Scheune, die noch so manchen künstlerischen Events harrt, wurde und wird zu einer weiteren Quelle der Inspiration des Paares. Es scheint also gesichert, dass weiterhin der Pinsel nie trocknet und der Bleistift stets gespitzt bleibt. (fh)

Zur Homepage von Gabriela Waberer
Zur Homepage von Fritz Herzog

Werbeanzeigen
1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: