Der Weg über die Grenze

meissel und karner kleinAm 14. Oktober lädt der österreichische Schriftsteller- und Schriftstellerinnenverband ins Literaturhaus Wien: Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit Themen, die auch Jahrzehnte nach dem Ende des NS-Regimes nicht in Vergessenheit geraten dürfen.

Vor allem Brigitte Meissel soll an diesem Abend Aufmerksamkeit gezollt werden. Ist es doch sie, die auch Jahre nach dem Tod ihres Mannes dessen Erbe ungebrochen aufrecht hält. Wilhelm Meissel galt in Wien viele Jahre als wichtiger Zeitgenosse, der nicht müde wurde, in seinem literarischen Schaffen eine humanistische Geisteshaltung hoch zu halten. Wer erinnert sich noch an „Die Welt von A bis Z“ und wer von uns noch an den Bücherbus, der viele Jahre lang als fahrende Bücherei die Freude am Lesen quasi nach Hause brachte. Meissel war damit Mitautor von Wikipedias Urgroßvater und Mitinitiator des rollenden Rolands lesenswerter Literatur.

Aber Wilhelm Meissel war auch bekannt für seine spannenden Bücher. Den packenden Roman „Der Weg über die Grenze“ entdeckte Andreas Schinko, seines Zeichens mit seinem Verlag PROverbis engagierter Scout von Lesenswertem, und entschloss sich spontan zu einer Wiederveröffentlichung.

Wir lernen bei der Lektüre der semi-autobiographischen Geschichte Meissels Jugendfreund Frank kennen, der sich – Pazifist aus Überzeugung, Wehrmachtsdeserteur aus Haltung – über die Berge Tirols auf den Weg macht, um dem Regime zu entkommen …

Einladung zur Lesung

Der Weg über die Grenze
Es lesen Brigitte Meissel und Johannes Karner

am 14. Oktober ab 19:00 Uhr
im Literaturhaus Wien, 1070, Seidengasse 13

 

Werbeanzeigen
1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: